out-of-the-dark
feuer sterne
feuer sterne

Batwitch's
Harry Potter-Lexikon

magic
pentagramma pentagramma wappenhogwarts

Magie im Licht- und Schattenreich

Fürchterlichste existierende magische Kreatur
Wächter des Zauberergefängnisses Askaban*

magic

*** Erläuterungen, Fotogalerien, Zitate ***

Dieses Lexikon beinhaltet Informationen aus den Harry Potter-Büchern und -Filmen
sowie Zusatzangaben aus JK Rowlings Interviews und Homepage

Die Geschichte von Harry Potter hat auf eine besondere Weise begonnen

Hinter Harry Potter steht eigentlich nur eine Frau, JK Rowling, die sogar ihre Initialen nutzen müsste weil viele gedacht haben dass Jungen das Buch nicht lesen werden, weil es eine Frau geschrieben hat. Dies können die Initialen JK nicht zeigen, obwohl es nicht lange verging bis alle rausgefunden haben, dass eine Frau hinter den Meisterwerk steht. Eine weitere faszinierende Tatsache ist, dass sie erst beim dreizehnten Herausgeber es geschaffen hat ihr Buch in die Realität zu setzen. Bis dann brauchte sie Jahre um es zu beenden, obwohl sie nie wusste ob ihre Idee je auf die Regale anderer Menschen schaffen wird. Und das machten sie, heute stehen mehr als 500 millionen ihrer Bücher überall in der Welt auf den Regalen der verschiedensten Leuten.

Was hat sie inspiriert?

Viele Schreibsteller haben verschiedene Wege um Inspiration und Ideen für ihre Bücher zu kriegen, dieser Fall war aber nicht bei JK Rowling. Die Idee, eine der grössten in der Welt der Bücher, kam zu ihr während sie in einen Zug reiste. In Sekunden hat sie den meisten Teil und die tragende Handlung schon in ihrem Kopf. Das einzige das sie aus den Traum gebracht hat ist dass sie keinen Bleistift oder ähnliches bei ihr hatte um alles auf zu zeichnen.

Die meisten dort draussen würden fast alles dafür geben so dass ihnen so etwas passiert. Reichtum und Geld war aber nie das was Rowling interessierte und sie hat sich nie wirklich vorgestellt dass Harry Potter und seine Geschichte dies geben könnte. Man kann nur das geniessen was sie gemacht hat und sich auf neues freuen, was sicherlich kommen wird, denn eine Geschichte existiert und sie wird eines Tages auf die Oberfläche kommen. Stellt euch aber vor wie es den Herausgebern ist die das Buch und die Idee abgelehnt haben, sie könnten heute sicherlich mit ein paar Millionen auf ihren Bankkonto ein leichteres Leben haben.

magic